„Philosophen“ über Tiere und ihre Seele

Cogito, ergo sum“…

…klingt wie ein Schlachtruf – drückt einen Anspruch aus: „Ich denke, also bin ich. Doch hier hat er es mit Klugen Tieren zu tun; die antworten mit einem „Errare humanum est – Irren ist menschlich“.  „Quod esset demonstrandum – Was zu beweisen wäre“ – sagen sie, und bitten das „REFUBIUM der Freien Universität Berlin“ um Unterstützung.

Ihr solltet die nun folgenden Beiträge lesen – und sehen, wie sich die “Erkenntnis” von Generation zu Generation zu Gunsten der “Tierseele” wendet. Am Ende bekommt der Mensch mehr Kritik, als ihm gut tut. Es wird spannend…

Beginnen wir mit René Descartes (1596-1650); Tier- und Menschenseele sind nach seiner Meinung von „ganz verschiedener Natur“, da die menschliche Seele vom Körper getrennt existiert und unsterblich sei. In Tieren sieht er lediglich gefühllose Automaten, er vergleicht sie mit Uhrwerken, welche nach vorgegebenen Prinzipien fungieren.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spinoza (1632-1677) dagegen unterscheidet die Lebewesen in ihrer arteigenen Natur und spricht den Tieren Seele und Empfindung zu. Der Mensch erhält aufgrund seiner “Andersartigkeit“ eine Sonderstellung, eine von der Natur geregelte und vorgegebene Machtposition.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) tritt den philosophischen Lehren von Descartes und Spinoza entgegen. „Der Unterschied zwischen Mensch und Tier ist nur ein gradueller; alle Lebewesen bestehen aus der gleichen Grundsubstanz – aus den gleichen Grundstoffen, von Gott erschaffen, empfindsam und beseelt sind sie sich in wesentlichen Zügen gleich.“ Insofern resultiert aus den Gedanken Leibniz` eine Annäherung zwischen dem menschlichen und tierischen Leben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fortsetzung folgt

Author: Über die Klugheit der Tiere

Nach langen Wanderungen auf den Jakobswegen (siehe www.jakobsweg-der-freude.info) bin ich jetzt „Anwalt“ kluger Tiere – und am besten fühle ich mich als Teil der Natur...

One thought on “„Philosophen“ über Tiere und ihre Seele”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: