„Homo sapiens“

Den „modernen“ Menschen/Jetztmensch gibt es seit ungefähr dreihunderttausend Jahren. Es waren Jäger und Sammler und die Wissenschaft bestätigt ihnen eine frühe Kulturstufe (Werkzeuge und Artefakte). Daraus entwickelte sich um einhunderttausend Jahren vor unserer Zeit der „Homo Sapiens Sapiens“, der Mensch, der denken kann – und weiß, dass er denkt.

Wir lesen nach bei einem, der es genau wissen sollte – bei Prof. Hansjürgen Müller-Beck:

„Steinzeitjäger beobachten Wildpferde, bevor sie einen Platz suchen, von wo aus sie die Tiere angreifen; dann fliegen handgeschnitzte Speere und die treffen. Denn die frühen Menschen sind Jäger und Sammler, denen auch schon eine gewisse Fähigkeit für Zeichen und Sprache zugetraut wird.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Author: Über die Klugheit der Tiere

Nach langen Wanderungen auf den Jakobswegen (siehe www.jakobsweg-der-freude.info) bin ich jetzt „Anwalt“ kluger Tiere – und am besten fühle ich mich als Teil der Natur...

One thought on “„Homo sapiens“”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: