Die Stammesgeschichte des Menschen..

…beginnt bei den Schimpansen, den angenommenen Vorfahren – und dem Australopithekus vor etwa 3 Mio. Jahren.

Die Altsteinzeit (Paläolithikum) begann vor 2 Mio. Jahren, der ersten Periode der Urgeschichte des Menschen. Der „Homo erectus“ (lat. erigere = aufgerichtet) erscheint vor etwa einer Million Jahren; er ist der „Entdecker“ der Fortbewegung auf zwei Beinen. Der Vorteil des aufrechten Gangs: nur noch zwei Füße, die oberen werden zu Händen und können entsprechend genutzt werden … z. B. für die Herstellung von Steinwerkzeugen und Waffen für die Jagd.

(Grafik ©SalemEdition/Jörg Warten)

Auch wird ihm die Entdeckung des Feuer als weiteres „Hilfsmittel“ zum Überleben zugeschrieben; es soll sogar (durch die bessere Ernährung) zur Entwicklung des Gehirns beigetragen haben.

Die bekannteste Figur aus dieser Zeit heißt Lucy und lebte in Ostafrika…

~~~~~~

Author: Über die Klugheit der Tiere

Nach langen Wanderungen auf den Jakobswegen (siehe www.jakobsweg-der-freude.info) bin ich jetzt „Anwalt“ kluger Tiere – und am besten fühle ich mich als Teil der Natur...

One thought on “Die Stammesgeschichte des Menschen..”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: